Ruf-Dienst | RD_backup
Sie befinden sich hier:    Tipps und Tricks   →   RDtools   →   RD_backup
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

RD_backup.exe

RD_backup erstellt Sicherungskopien.

In einer INI-Datei wird die Quelle der Sicherung (was soll gesichert werden) und das Ziel der Sicherung (wohin soll gesichert werden) angegeben.

Das Programm kopiert die Daten 1 : 1 von der Quelle in das Ziel und erstellt somit eine Tagessicherung.

Dann prüft das Programm, ob es für den aktuellen Monat bereits eine Monatssicherung gibt. Falls nicht, so wird aus der Tagessicherung auch eine Monatssicherung erstellt.

Anschließend prüft das Programm, ob für die aktuelle Woche schon eine Wochensicherung besteht. Falls nicht, so wird aus der Tagessicherung auch eine Wochensicherung erstellt.

Zuletzt prüft das Programm, ob für das aktuelle Jahr schon eine Jahressicherung besteht. Falls nicht, so wird aus der Jahressicherung auch eine Wochensicherung erstellt.

Zum Schluss wird geprüft, wie viele Tages-, Wochen- und Monatssicherungen es gibt. Sofern es mehr als 5 Sicherungen gibt wird jeweils die älteste Sicherung gelöscht.

Die Sicherungsdateien werden nicht komprimiert.

Im Programmverzeichnis wird eine LOG-Datei erstellt, in der die Kopier- und Löschvorgänge protokolliert werden.

INI-Datei

Mit der INI-Datei wird für die RD_backup.exe festgelegt, wohin welche Daten gesichert werden sollen.legt fest, wohin die Sicherung kopiert werden soll.Ziel2 ist optional. Wenn Ziel2 existiert,... » weiter / INI-Datei.

Version

Aktuelle Verion der rd_backup.exe1.310.02.17Der Name der Wochensicherung wurde geändert in jjjjWww, also zum Beispiel 2017W05. Zusätzlich gibt es auch Jahressicherungen.1.2... » weiter / Version.

Letzte Aktualisierung 10.02.2017  |  © 2019 Ruf-Dienst   |   Design TS Fromme, IT
 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährt man alles zum Datenschutz.